nach oben
Wo einst der Mühlehof stand, könnten künftig womöglich Parkflächen ausgewiesen werden. Foto: Cichecki/PZ-Archiv
Wo einst der Mühlehof stand, könnten künftig womöglich Parkflächen ausgewiesen werden. Foto: Cichecki/PZ-Archiv

Mühlacker-Kolumne „Rückspiegel“. Parkplätze statt Prestigeobjekt

Die Ungewissheit greift um sich in Mühlacker. Was aus der Stadtmitte wird, ist dieser Tage unklarer denn je – und so schießen Spekulationen ins Kraut und Ideen kommen auf, wie das Areal, auf dem einst der Mühlehof thronte, genutzt werden kann. Ein Kollege aus der Redaktion in Pforzheim rief dieser Tage an und sagte, man solle am besten überhaupt keinen Neubau anstreben – Mühlacker wirke ohne den Mühlehof wie befreit und ungleich luftiger als zuvor.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

ohne Aufpreis
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen