nach oben
Der Spitzenkandidat und die Generalsekretärin: Nils Schmid und Katja Mast (von rechts) nutzten den Neujahrsempfang der SPD in der Kulturhalle Remchingen auch zum Gespräch mit den Genossen. Vor allem Mast appellierte dabei an den Kampfeswillen der Partei. Foto: Ketterl
Der Spitzenkandidat und die Generalsekretärin: Nils Schmid und Katja Mast (von rechts) nutzten den Neujahrsempfang der SPD in der Kulturhalle Remchingen auch zum Gespräch mit den Genossen. Vor allem Mast appellierte dabei an den Kampfeswillen der Partei. Foto: Ketterl
Süßer Anlauf: Nils Schmid gönnte sich flankiert von den SPD-Landtagskandidaten Thomas Knapp (links) und Annkathrin Wulff (3. von links) in Würm Fasnetsküchle bei der Bäckerei Kräher.  Foto: Ketterl
Süßer Anlauf: Nils Schmid gönnte sich flankiert von den SPD-Landtagskandidaten Thomas Knapp (links) und Annkathrin Wulff (3. von links) in Würm Fasnetsküchle bei der Bäckerei Kräher. Foto: Ketterl

Schmid bei SPD-Empfang: „Anständige Menschen wählen keine Rassisten“

Remchingen/Enzkreis/Pforzheim. Es war vor allem der Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid, der beim Neujahrsempfang der SPD-Kreisverbände Enzkreis und Pforzheim in der Remchinger Kulturhalle aus dem moderierten Gespräch auf der Bühne durchklang. Sachlich, konzentriert, nüchtern zog er politische Bilanz aus einem „löwenstarken Land“. Starker Applaus brandete vor allem bei seinem Schlusssatz auf. „Anständige Menschen wählen keine Rassisten“, sagte Schmid.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen