nach oben
Auge in Auge saßen sich Vertreter von Genehmigungsbehörden, Gutachtern und Projetktbetreibern von Wircon/Wirsol sowie viele Bürger (Foto), darunter zahlreiche Gegner der Windpark-Pläne, in der Turn- und Festhalle Conweiler bei den Erörterungen des Genehmigungsverfahrens beim Landratsamt Enzkreis gegenüber. Ein Jahr nach dem Abschluss wird im Januar die Genehmigung offengelegt. Foto: Seibel
Auge in Auge saßen sich Vertreter von Genehmigungsbehörden, Gutachtern und Projetktbetreibern von Wircon/Wirsol sowie viele Bürger (Foto), darunter zahlreiche Gegner der Windpark-Pläne, in der Turn- und Festhalle Conweiler bei den Erörterungen des Genehmigungsverfahrens beim Landratsamt Enzkreis gegenüber. Ein Jahr nach dem Abschluss wird im Januar die Genehmigung offengelegt. Foto: Seibel © Seibel

Straubenhardter sind gespannt auf die Windpark-Genehmigung

Die Gegner der Windpark-Pläne in Straubenhardt hatten in den sozialen Medien Alarm geschlagen: Man habe über den Umweg der Gemeinde Dobel erfahren, dass das Landratsamt dem Projektträger Wirsol für das Energievorhaben im Wald bei Straubenhardt die Baugenehmigung erteilt habe. Das ist im Grunde richtig. Der Enzkreis will den Bescheid für Straubenhardt im Januar offenlegen. Die Gegner beraten, welche Möglichkeiten ihnen zum Widerspruch bleiben.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen