nach oben
In der Vorrunde hatte Jonas Hofmann viel zu jubeln. Danach lief es für ihn und Gladbach zäh. Foto: dpa
In der Vorrunde hatte Jonas Hofmann viel zu jubeln. Danach lief es für ihn und Gladbach zäh. Foto: dpa
Im Dezember 2012 setzte Jürgen Klopp Jonas Hofmann (links) erstmals in einem Bundesligaspiel ein. Foto: dpa
Im Dezember 2012 setzte Jürgen Klopp Jonas Hofmann (links) erstmals in einem Bundesligaspiel ein. Foto: dpa

Bundesligaprofi Jonas Hofmann über das Saisonfinale und seinen Schwiegervater aus Sternenfels

Jonas Hofmann steht ein brisantes und emotionales Bundesliga-Finale bevor. Für den 26-jährigen Badener geht es mit Borussia Mönchengladbach um die Qualifikation für die Fußball-Champions-League. Gegner am Samstag ist sein früherer Verein Dortmund, der noch eine kleine Chance auf die Meisterschaft hat (15.30 Uhr/Sky).

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

ohne Aufpreis
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen