nach oben
Freie Bahn:  Sebastian Kusch erzielt einen seiner fünf Treffer gegen den TV Eutingen II.  Küppers
Freie Bahn: Sebastian Kusch erzielt einen seiner fünf Treffer gegen den TV Eutingen II. Küppers

Spitzenreiter mit Mühe zum Sieg

PFORZHEIM. In der 1. Kreisliga im Hallenhandball setzte sich Spitzenreiter TV Eutingen II, den Erwartungen entsprechend, auch bei Blau Gelb Mühlacker durch. Allerdings musste sich die Truppe von Trainer Wolfgang Lipps beim 24:19-Sieg stärker strecken, als zunächst zu erwarten war. Das gilt vor allem für die zweite Spielhälfte, die die Blau-Gelben nach einem 8:13-Pausenrückstand ausgeglichen gestalteten. Wenn Mühlacker die vielen Zeitstrafen gegen Eutingen im zweiten Abschnitt konsequenter genutzt hätte, wäre ein knapperes Resultat möglich gewesen. Beim Sieger markierten die in der Oberliga Baden-Württemberg erfahrenen Carsten Lipps und Alexander Bossert die meisten Treffer. Der 17-jährige Nicolas Grünling steuerte vier Tore bei. Auf Mühlacker Seite trafen Carl Reiss und der aus Tamm hinzugestoßene Sebastian Kusch jeweils fünfmal.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen