nach oben

VfB Stuttgart

Nico Willig (Mitte) leitet als neuer Trainer des Fußball Bundesligisten VfB Stuttgart sein erstes Training mit der Mannschaft und spricht mit dem Spieler Chadrac Akolo (rechts). Andreas Beck geht an ihnen vorbei. Willig trainierte bis jetzt die U19 vom VfB und löst den bisherigen Trainer Weinzierl ab.
Nico Willig (Mitte) leitet als neuer Trainer des Fußball Bundesligisten VfB Stuttgart sein erstes Training mit der Mannschaft und spricht mit dem Spieler Chadrac Akolo (rechts). Andreas Beck geht an ihnen vorbei. Willig trainierte bis jetzt die U19 vom VfB und löst den bisherigen Trainer Weinzierl ab. © dpa

Weinzierl weg, VfB geschockt: So soll Willig die «Katastrophe» verhindern

Nach dem 0:6-Debakel in Augsburg stellt der schwer abstiegsbedrohte VfB Stuttgart Trainer Weinzierl frei. Interimscoach Willig soll im Bundesliga-Endspurt das Schlimmste verhindern. Aber die Probleme der Schwaben liegen so tief, dass man sich fragt: Wie soll das gelingen?

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

ohne Aufpreis
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen