nach oben
Der Bergsteiger Lhakpa Gelu spricht im Basiscamp mit Journalisten, bevor er im Mai 2003 den Gipfel des Mount Everest erklimmt.
Der Bergsteiger Lhakpa Gelu spricht im Basiscamp mit Journalisten, bevor er im Mai 2003 den Gipfel des Mount Everest erklimmt.
Zahlreiche Menschen versuchen jedes Jahr ihr Glück am höchsten Berg der Welt.
Zahlreiche Menschen versuchen jedes Jahr ihr Glück am höchsten Berg der Welt.
Lhakpa Gelu Sherpa, 52 Jahre alter Bergführer aus Nepal, am buddhistischen Kloster. Niemand erklomm den Mount Everest schneller als er.
Lhakpa Gelu Sherpa, 52 Jahre alter Bergführer aus Nepal, am buddhistischen Kloster. Niemand erklomm den Mount Everest schneller als er.

„Endlich herrscht Gerechtigkeit“ – langer Kampf um Everest-Rekord

Im April hat die Klettersaison auf dem Mount Everest begonnen. Hunderte Bergsteiger versuchen wieder, den weltweit höchsten Gipfel zu erklimmen. Die meisten brauchen dafür mindestens eine Woche. Lhakpa Gelu Sherpa gelang es in weniger als einem halben Tag.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

ohne Aufpreis
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen