nach oben
Kater Achill gehört zu den Katzen der Eremitage Sankt Petersburgs. Foto: dpa-Archiv
Kater Achill gehört zu den Katzen der Eremitage Sankt Petersburgs. Foto: dpa-Archiv

Ludwigs Tierleben: Museale Miezen

Die Eremitage im russischen St. Petersburg ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Der ehemalige Winterpalast der russischen Zaren beherbergt über 60 000 Exponate, darunter viele Kunstschätze von Weltruhm. Aber nicht nur die Kunstsammlung, sondern auch einige vierbeinige Bewohner der Eremitage haben es mittlerweile zu großer Popularität gebracht: beispielsweise die Museumskatzen der Eremitage.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen