nach oben
Im Leben wie im Tod eine Legende: Michael Jackson schrieb als „King of Pop“ Musikgeschichte. Foto: Mittenzwei
Im Leben wie im Tod eine Legende: Michael Jackson schrieb als „King of Pop“ Musikgeschichte. Foto: Mittenzwei

Persönliche Beziehung zu Michael Jackson: „Zu jedem Helden gehört auch Tragik“

Der Name Michael Jackson ist immer noch ein Magnet. Die einen verehren ihn als „King of Pop“, für andere symbolisiert der erfolgreichste Entertainer aller Zeiten die Risiken des Show-Business. Am 29. August wäre Jackson 60 Jahre alt geworden. An seinem runden Geburtstag feierte das Musical „Beat It!“ Weltpremiere in Berlin. Bravo-Chefredakteur Alex Gernandt, der den Weltstar jahrelang begleitete, spricht im PZ-Interview über den Mythos Jackson.

Liebe Leserin, lieber Leser

dieser Artikel ist Bestandteil unseres Angebots PZ-news+. Als Abonnent von PZ-news+können Sie Artikel in unbegrenzter Anzahl lesen und das Angebot von PZ-news inklusive allen Premium-Artikeln in vollem Umfang nutzen. Abonnenten unserer digitalen Angebote* können sich direkt unten einloggen.

Registrieren Sie sich jetzt für PZ-news+ und erhalten Sie sofortigen Zugang!

für alle
Nicht-Abonnenten

4,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

Ergänzungsangebot für
Abonnenten der Pforzheimer Zeitung

0,99 Euro/Monat
Jetzt bestellen

für alle Abonnenten
der digitalen Angebote

kostenfrei
Zum Login
Weitere Abo-Angebote

* Wenn Sie unsere digitalen Angebote bereits nutzen, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu PZ-news+. Sie können sich einfach mit Ihren bisherigen Zugangsdaten einloggen