760_0900_94094_Sax_melody_handsome_.jpg
Seit den 1920er-Jahren gehört das Saxophon zu den beliebtesten Instrumenten im Jazz.

Das Saxophon: Sonor und kräftig, zart und edel

Vor 125 Jahren starb Adolphe Sax. Mit Jazz-Sessions und umfangreichen Konzertprogrammen wird der Erfinder des Saxophons gewürdigt. In Deutschland wurde es zum Instrument des Jahres 2019 gekrönt. So beliebt war das glänzende Horn jedoch nicht immer.

Coleman Hawkins hat aus ihm herrlich pelzige Töne herausgezaubert. Weich und gleichzeitig durchdringend klangen die Interpretationen bei Charlie Parker.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?