760_0900_97779_urn_newsml_dpa_com_20090101_190408_90_016.jpg
Der Bergsteiger Lhakpa Gelu spricht im Basiscamp mit Journalisten, bevor er im Mai 2003 den Gipfel des Mount Everest erklimmt.

„Endlich herrscht Gerechtigkeit“ – langer Kampf um Everest-Rekord

Im April hat die Klettersaison auf dem Mount Everest begonnen. Hunderte Bergsteiger versuchen wieder, den weltweit höchsten Gipfel zu erklimmen. Die meisten brauchen dafür mindestens eine Woche. Lhakpa Gelu Sherpa gelang es in weniger als einem halben Tag.

Nach zehn Stunden und 56 Minuten stand Lhakpa Gelu Sherpa auf dem Gipfel des Mount Everest. Seit

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?