nach oben
11.09.2014

10.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Schwann

Straubenhardt . Weil eine 20-jährige Ford-Fahrerin ein abbiegendes Auto zu spät erkannt hat, kam es am Mittwochabend auf der Hauptstraße von der Ortsmitte Schwann in Richtung Conweiler zu einem Auffahrunfall. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Gegen 22 Uhr bog ein 30-jähriger Ford-Fahrer nach links in die Marktstraße ab. Eine dahinter fahrende 20-Jährige erkannte den Abbiegevorgang zu spät und konnte ihren Ford nicht mehr rechtzeitig anhalten. Es kam zur Kollision, wodurch ein Gesamtschaden in Höhe von rund 10.000 Euro enstand. Durch ein Rettungsteam wurden die beiden Unfallgegner vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.