nach oben
© Symbolbild dpa
15.05.2017

12-jähriges Mädchen in Remchingen angefahren - Fahrerflucht

Remchingen. Ein 12 Jahre altes Mädchen ist am Samstagabend in Remchingen angefahren worden. Statt sich um das verletzte Kind zu kümmern, fuhren die Insassen des Fahrzeugs einfach davon.

Der Unfall ereignete sich zwischen 18 und 19 Uhr an der Nöttinger Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die 12-Jährige beim Spielen im Bereich des Kiosks auf der Brücke kurzzeitig auf die Fahrbahn gekommen und von einem herannahenden Auto am Fuß verletzt worden. Der Fahrer hielt kurz an, um nach dem Kind zu sehen, fuhr danach jedoch davon, ohne sich um die Kleine zu kümmern. Sie wurde anschließend stationär in einer Klinik aufgenommen.

Bei den Autoinsassen soll es sich um ein älteres Paar gehandelt haben. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (07082) 7912-0 mit dem Polizeirevier Neuenbürg in Verbindung zu setzen.