nach oben
Der neue Radweg des Enzkreises zwischen der Landesstraße 562 (Pforzheim/Dietlingen) und dem Gewerbegebiet Dammfeld-Regelbaum (Birkenfeld/Keltern) ist gestern eröffnet worden.
Der neue Radweg des Enzkreises zwischen der Landesstraße 562 (Pforzheim/Dietlingen) und dem Gewerbegebiet Dammfeld-Regelbaum (Birkenfeld/Keltern) ist gestern eröffnet worden. © Ketterl
07.07.2011

1,4 Kilometer langer und 650.000 Euro teurer Radweg eingeweiht

BIRKENFELD/KELTERN Der vom Enzkreis neu angelegte Radweg entlang der Regelbaumstraße zwischen dem interkommunalen Gewerbegebiet Dammfeld-Regelbaum (Birkenfeld/Keltern) und der Landesstraße 562 (Pforzheim/Dietlingen) ist von Landrat Karl Röckinger eingeweiht worden. Die 1,4-Kilometer-Strecke kostete 650.000 Euro. 350.000 Euro bezahlt der Kreis, 300.000 Euro kommen vom Land.

Die Maßnahme an der Kreisstraße 4538 (Birkenfeld Richtung Ersingen) reiht sich ein in ein Paket von mittlerweile abgeschlossenen Verbesserungsdetails im dortigen Bereich. Ein weiterer Schwerpunkt der Modernisierung lag an der benachbarten L 562. Hier wurde für den neuen Radwegabschnitt eine Möglichkeit zum sicheren Überqueren der Landesstraße geschaffen. Ferner entstand aus Gründen der Verkehrssicherheit eine zweite Bus-Bucht und auch der Belag auf der L 562 im dortigen Bereich wurde erneuert. Nicht zuletzt wurde die Auffahrt von der Landes- auf die Kreisstraße optimiert. Peter Marx

Leserkommentare (0)