Schneeunfall_Symbolbild
Die Frau musste laut Polizei wegen Gegenverkehrs stark abbremsen, kam auf der eisglatten Fahrbahn ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. 

16.000 Euro Schaden und zwei Verletzte nach Glätte-Crash bei Engelsbrand

Engelsbrand. Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von 16.000 Euro

bilden die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen auf der alten Verbindungsstraße zwischen Schömberg-Langenbrand und Engelsbrand-Grunbach.

Eine 41-jährige BMW-Fahrerin war gegen 8.50 Uhr auf der Strecke unterwegs, als sie laut Polizei wegen Gegenverkehrs stark abbremsen musste, auf der eisglatten Fahrbahn ins Schleudern geriet und mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammenstieß. Dessen 51-jähriger Fahrer hautte laut Polizei offenbar noch versucht, auszuweichen.

Region+

Freud und Leid: So hat die Region den Schneefall erlebt

Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab und blieben in der angrenzenden Wiese stehen. Beide Beteiligten wurden leicht verletzt, die BMW-Fahrerin sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht. Die Autos mussten beide abgeschleppt werden.

Glätteunfall_A8_Heimsheim
Region

20 Unfälle wegen Glatteis in der Region – Mercedes überschlägt sich auf A8