nach oben
© ZI
16.04.2014

17-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

Rutesheim. Bei einem Verkehrsunfall zwischen Rutesheim und Gebersheim ist nach Polizeiangaben am Mittwochmorgen ein 17-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Er war gegen 5.25 Uhr mit einem Leichtkraftrad auf der K 1059 unterwegs.

In einer Linkskurve kam er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er einem Leitpfosten und ein Verkehrszeichen gestreift hatte, stürzte er im angrenzenden Grünbereich. An seinem Leichtkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.