nach oben
12.09.2013

18-Jährige weicht Lkw aus und kracht auf Leitpfosten

Bad Liebenzell-Unterhaugstett. Weil ein Lkw beim Linksabbiegen eine ihm entgegenkommende 18-jährige Passatfahrerin ignorierte, hat diese stark bremsen müssen und ist gegen einen Leitpfosten gekracht. Der Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter.

Die Fahranfängerin war am Mittwochabend gegen 17.15 Uhr von Möttlingen Richtung Unterhaugstett unterwegs, als ihr ein orangefarbener Lkw entgegenkam. Ohne sie zu beachten, bog er nach links in ein Gewerbegebiet ab. Um eine drohende Kollision zu vermeiden, wich die 18-Jährige mit ihrem Passat nach rechts aus. Bei der Kollision mit dem Leitpfosten entstand ein Sachschaden von geschätzten 1000 Euro. Der unfallverursachende Lkw-Fahrer fuhr unbeschadet von der Unfallstelle davon, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 07051 1610, auf dem Polizeirevier Calw zu melden.