nach oben
15.01.2013

18-jähriger Exhibitionist zieht sich in Bretten aus

Bretten. Beamten des Polizeireviers Bretten haben am Montagabend einen Jugendlichen festgenommen, der sich gleich zweimal als Exhibitionist gezeigt haben soll.

Der 18-Jährige versteckte sich vor der alarmierten Polizei im Hinterhof einer Gaststätte. Es nützte ihm aber nichts, denn der Wirt des Lokals im Windstegweg war auf den Burschen aufmerksam geworden. Er hatte ihn kurzerhand auf die Straße geführt und den suchenden Beamten übergeben. Um den jungen Mann kümmert sich jetzt die Kriminalaußenstelle Bruchsal. Dabei wird auch überprüft, ob er für frühere Taten, mit dem selben Hintergrund in Frage kommt.

Leserkommentare (0)