nach oben
© Symbolbild: picture-alliance
08.10.2016

18-jähriger Fahranfänger rast in Auto mit Familie - Sechs Verletzte

Altensteig. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf einer Landstraße bei Altensteig (Kreis Calw) sind sechs Menschen verletzt worden - drei von ihnen schwer.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 18 Jahre alter Fahranfänger am Samstagmittag zu schnell in einer Rechtskurve unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und in den Gegenverkehr schleuderte. Dort stieß er frontal mit dem Auto einer fünfköpfigen Familie zusammen. Der 38 Jahre alte Familienvater wurde bei dem Aufprall lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Auch seine elf Jahre alte Tochter, die auf der Rückbank saß, und der Fahranfänger erlitten schwere Verletzungen. Die 36 Jahre alte Ehefrau, ihr vierjähriger Sohn und ihre siebenjährige Tochter wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Autos entstand Totalschaden.

James Blond
09.10.2016
18-Jähriger Fahranfänger rast im Kreis Calw in Auto mit Familie - Sechs Verletzte

[QUOTE=Planetterror;259100]Fahranfänger...[/QUOTE] Frauen als Idioten zu bezeichnen ist ja wohl total daneben. Mehr sollten Fahrzeuge von Fahranfängern per Elektronik die ersten 2 Jahre bis max 100km/h gedrosselt werden. mehr...

McLovin
09.10.2016
18-Jähriger Fahranfänger rast im Kreis Calw in Auto mit Familie - Sechs Verletzte

[QUOTE=James Blond;259101][...] [B]die ersten 2 Jahre bis max 100km/h gedrosselt werden.[/B][/QUOTE] Und das verhindert dann genau was, außer dass der Fahranfänger nirgends über 100km/h reinfährt? Es verhindert weder Unaufmerksamkeit, noch Handy am Steuer, noch zu schnelles Fahren innerhalb von Ortschaften und auf Landstraßen. mehr...