nach oben
Bretten. Eine 42-jährige Autofahrerin hat am Freitagmorgen in Bretten einen 18-jährigen angefahren, der gerade sein geparktes Auto abschließen wollte. Die Sonne hatte die Autofahrerin kurz zuvor so sehr geblendet, dass sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor.
18-jähriger von Auto angefahren und schwerverletzt © Symbolbild: PZ
15.03.2013

18-jähriger von Auto angefahren und schwerverletzt

Bretten. Eine 42-jährige Autofahrerin hat am Freitagmorgen in Bretten einen 18-jährigen angefahren, der gerade sein geparktes Auto abschließen wollte. Die Sonne hatte die Autofahrerin kurz zuvor so sehr geblendet, dass sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor.

Sie prallte zuerst auf das stehende Auto des jungen Mannes und erfasste den 18-jährigen schließlich selbst.Dieser wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb schwerverletzt liegen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro.