nach oben
Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit hat ein 19-jähriger Autofahrer einen Unfall verursacht.
19-Jähriger verursacht Unfall © Symbolbild: dpa
21.06.2014

19-Jähriger verliert Kontrolle über Auto und rast in Abwassergraben

Remchingen. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ist der 19-jährige Fahrer eines VW-Golfs am Freitag um 20.30 Uhr von der Landstraße zwischen Köngisbach-Stein und Remchingen-Wilferdingen abgekommen. Dabei wurde eine 15-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Nachdem der Golf von der Fahrbahn abgekommen war, raste dieser durch einen Abwassergraben und prallte gegen einen Schacht. Hierdurch wurde das Auto wieder auf die Straße geschleudert, rutschte dort noch mehrere Meter weiter und kam dann im Grünstreifen zum Stehen.

Die leicht verletzte Beifahrerin wurde mit einem Rettungswagen in eine Pforzheimer Klinik gebracht, konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus aber wieder verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Remchingen unterstützte die Rettungsarbeiten mit 2 Fahrzeugen und 9 Mann.

Der Golf musste abgeschleppt werden. Es entstand Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro.