nach oben
18.04.2013

19-jährige Fußgängerin angefahren und abgehauen

Remchingen. Eine 19-jährige Fußgängerin wurde am Mittwochabend um 20 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie befand sich auf dem Gehweg entlang der Karlsbader Straße in Remchingen in Richtung Wilferdingen. Als der Gehweg zu Ende war, wollte sie auf die andere Straßenseite wechseln. Beim Überqueren der Fahrbahn wurde sie von einem Auto gestreift und stürzte zu Boden.

Das Auto kam aus Richtung Wilferdingen und streifte die junge Frau mit dem linken Außenspiegel. Der Fahrer, der den Unfall bemerkt haben muss, entfernte sich von der Unfallstelle in Richtung Ortsmitte Nöttingen.

Beim Verursacherfahrzeug könnte es sich um ein blaues Auto, vermutlich VW, handeln. Durch den Sturz erlitt die Fußgängerin Prellungen am Becken, Brustkorb und Rippen.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neuenbürg unter der Telefonnummer (07082) 79120 zu melden.