nach oben
ford © Ketterl
05.06.2014

20-Jähriger bei Unfall eingeklemmt und schwer verletzt

Keltern. Bei einem Unfall an der Regelbaumstraße zwischen Birkenfeld und dem Ersinger Kreuz wurde eine Person eingeklemmt und schwer verletzt.

Der 20-jährige Fahrer eines Ford Mondeo wollte von der L 562 nach links auf die Regelbaumstraße (K 4538) einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines auf der Regelbaumstraße in Richtung Birkenfeld fahrenden 18-jährigen Audi A3-Fahrers. Dieser prallte nahezu ungebremst in die Fahrerseite des Ford.

Die Freiwillige Feuerwehr Keltern musste den eingeklemmten Unfallverursacher mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem total demolierten Fahrzeug befreien. Hierzu waren 20 Mann mit 5 Fahrzeugen an der Unfallstelle im Einsatz.

Zur Erstversorgung des Mannes war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Der Audi-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden. Am Ford in Höhe von 2.500,- Euro, am Audi in Höhe von 10.000,- Euro.