nach oben
25.10.2013

20-jähriger Motorradfahrer nach Überholmanöver schwer verletzt

Simmersfeld. Ein 20-Jähriger ist nach einem gefährlichen Überholmanöver zwischen Aichhalden und Neuweiler schwer gestürzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Donnerstag, um 17.15 Uhr war ein 39-jähriger Lastwagenfahrer Richtung Neuweiler unterwegs gewesen. An der Einmündung nach Hofstett wollte er nach links abbiegen. Als er bemerkte, dass zwei Motorradfahrer zum Überholen ansetzten, bremste er ab.

Einer der beiden Motorradfahrer erkannte die Situation und bremste ebenfalls, der andere hingegen, ein 20-jähriger Suzuki-Fahrer, überholte trotzdem und geriet auf den Grünstreifen. Er überfuhr einen Leitpfosten, stürzte schließlich in einen Graben und verletzte sich dabei schwer. Der Sachschaden wird auf rund 2500 Euro geschätzt.