nach oben
Unfall A8 © Thomas Meyer
14.01.2015

21-jährige Frau gerät auf A8 ins Schleudern und überschlägt sich

Eine 21-jährige Frau hat am sich am Mittwochabend bei einem Unfall auf der A8 zwischen Heimsheim und Pforzheim-Süd mit ihrem Auto überschlagen und schwer verletzt.

Bildergalerie: 21-jährige Frau gerät auf A8 ins Schleudern und überschlägt sich

Um 18.30 Uhr befuhr die junge Frau mit ihrem Mini Cooper die A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe, als sie aus bislang unbekannter Ursache, auf dem linken Fahrstreifen fahrend, ins Schlingern geriet. Der Mini schleuderte daraufhin quer über alle drei Fahrstreifen und prallte am rechen Fahrbahnrand gegen die Böschung. Hier überschlug sich das Auto und kam auf den Rädern wieder zum Stehen. Die Fahrerin verletzte sich dabei schwer.

Die Berufsfeuerwehr Pforzheim sowie die Freiwillige Feuerwehr Heimsheim unterstützte die Rettungsarbeiten an der Unfallstelle mit 3 Fahrzeugen und 13 Mann. Der Rettungsdienst war mit 2 Rettungswagen und dem Notarzt vor Ort.

Am Mini entstand Totalschaden in Höhe von 15.000,- Euro. An der Unfallstelle musste der rechte Fahrstreifen gesperrt und durch eine Kehrmaschine der Autobahnmeisterei Ludwigsburg gereinigt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen.