nach oben
12.06.2014

23-Jährige nach mehrfachem Überschlag schwer verletzt

Bretten/Großvillars. Lebensgefährliche Verletzungen hat sich am Donnerstagnachmittag die 23 Jahre alte Fahrerin eines Kleinwagens auf der Landesstraße 1103 zwischen Bretten und Großvillars zugezogen. Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei war die junge Frau um 16 Uhr von Bretten in Richtung Oberderdingen unterwegs.

Aus noch unklarer Ursache kam sie in Höhe des Schwarzerdhofes nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und trug dabei schwere innere Verletzungen davon. Sie kam nach der Ersthilfe unter Einsatz eines Rettungsteams mit Notarzt in ein Krankenhaus. Die Strecke musste bei örtlicher Umleitung bis gegen 16.40 Uhr voll gesperrt werden. Der Kleinwagen im Wert von geschätzten 4.000 Euro musste mit Totalschaden abgeschleppt werden.