nach oben
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 23-jährige Fahrer dieses Smarts in eine Klinik geflogen, nachdem er zuvor ohne Fremdverschulden bei bad Wildbad gegen einen Baum gefahren war.
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 23-jährige Fahrer dieses Smarts in eine Klinik geflogen, nachdem er zuvor ohne Fremdverschulden bei bad Wildbad gegen einen Baum gefahren war. © Polizei
17.09.2013

23-Jähriger kracht ohne Fremdverschulden mit Smart gegen Baum

Bad Wildbad. Schwer verletzt wurde ein 23-Jähriger am Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr bei Bad Wildbad, der ohne Fremdbeteiligung gegen einen Baum gekracht und dann auf die Straße zurückgeprallt war. Sein Auto blieb auf der Seite liegen.

Auf der Enztalstraße zwischen Christophshof und dem Zeltlagerplatz kam der junge Fahrer aus noch unbekannten Gründen mit seinem Smart nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dann mit einem Baum. Das Fahrzeug wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der 23-Jährige konnte sich selbständig aus dem auf der Seite liegenden Wrack befreien. Er wurde aufgrund seiner Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Am Smart entstand ein Sachschaden von geschätzten 500 Euro. Die Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis 8:22 Uhr gesperrt.

Leserkommentare (0)