nach oben
Alkoholisierte 50-Jährige gerät in Gegenverkehr. - Symbolbild
Alkoholisierte 50-Jährige gerät in Gegenverkehr © dpa
09.09.2014

2,4 Promille: 50-Jährige gerät in Gegenverkehr

Bretten. Eine 50-jährige Skoda-Fahrerin ist am Montagabend um 20.15 Uhr beim Rechtsabbiegen von der Bahnhofstraße in Bretten in den Silcherweg zu weit nach links abgekommen. Ein entgegenkommender 54-jähriger Golf-Fahrer konnte gerade noch ausweichen, um einen Zusammenprall zu verhindern.

Die Verursacherin fuhr einfach weiter und gefährdete auf ihrem Weg Richtung Bretten-Ost durch ihr Fahrverhalten weitere Fahrzeuge im Gegenverkehr. Nach der anschließenden Fahrt durch den Schneckenberg kam sie schließlich in der Weißhoferstraße zum Stehen und fiel einer Polizeistreife auf, denn inzwischen wurde bereits nach dem silbernen Skoda gefahndet. Ein Atemalkoholtest ergab bei der 50-Jährigen einen Wert von annähernd 2,4 Promille. Zeugen und Personen, die ebenfalls von der Skoda-Fahrerin gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bretten, Telefon (07252) 50460, zu melden.