nach oben
© Symbolbild: dpa
19.01.2016

25-Jähriger verliert Kontrolle über Auto und rast auf A8 gegen Lkw

Beim Überholen auf der Autobahn A8 hat ein 25-jähriger Opel-Fahrer am Dienstag um 3.15 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht. Der junge Mann war in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs und fuhr auf Höhe der Anschlussstelle Pforzheim Ost links an einem Lastwagen vorbei, als er ins Schleudern geriet.

Er prallte zunächst in die Mittelleitplanke, wurde zurück auf die Fahrbahn katapultiert und stieß gegen einen Lastwagen, der von einem 65-Jährigen gefahren wurde. Der Verursacher blieb unverletzt. Der 65-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die zur Unfallaufnahme gesperrten beiden Fahrstreifen waren gegen 5 Uhr wieder befahrbar. Der Sachschaden wird auf rund 19.000 Euro geschätzt.