nach oben
02.12.2009

300.000 Euro Schaden bei bei Brand in Aussiedlerhof

BAD WILDBAD-CHRISTOPHSHOF. Bei einem Dachstuhlbrand in Bad Wildbad-Christophshof ist am Mittwochmorgen ein Schaden von rund 300.000 Euro entstanden. Die Feuerwehr war mit 17 Fahrzeugen und 100 Mann im Einsatz.

Bildergalerie: Brand mit 300.000 Euro Schaden

Das Obergeschoß eines Aussiedlerhofes im Wiesenweg ist aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten. Das Feuer wurde durch einen 67-jährigen Bewohner entdeckt. Während er noch versuchte, das Feuer zu löschen, verständigte seine Schwiegertochter die Feuerwehr. Beim Eintreffen einer Polizeistreife stand das Obergeschoss im Vollbrand. Ein bewohntes Nebengebäude wurde ebenfalls nicht unerheblich beschädigt. Die Betriebsgebäude des außerhalb von bewohntem Gebiet befindlichen Aussiedlerhofes blieben unbeschädigt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. pol