nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
14.12.2015

31-Jähriger in Ispringen überfallen: Opfer schlägt Täter ins Gesicht

Ispringen. Ein 31-Jähriger ist am Samstagmorgen auf seinem Nachhauseweg durch Ispringen überfallen worden. Zwei Unbekannte hatten den Mann gegen 1 Uhr an der Kreuzung Wilhelm-, Hohwaldstraße von hinten an der Schulter gepackt und Geld gefordert.

Der 31-Jährige holte daraufhin seinen Geldbeutel aus der Tasche, entleerte ihn auf dem Boden und versetzte einem der Täter einen Faustschlag ins Gesicht. Daraufhin flüchteten beide Unbekannte mit dem Portemonnaie.

Laut Polizei waren die Täter 30 bis 40 Jahre alt, dunkel gekleidet und hatten osteuropäischen Akzent. Einer der beiden soll 180 Zentimeter groß gewesen sein, ein spitzes Kinn gehabt sowie einen Unterlippenbart getragen haben. Er trug einen Kapuzenpulli und eine kurze Jacke.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter (0721) 9395555 zu melden. pol

Leserkommentare (0)