burglar-1678883_960_720

34-Jährige schläft in Wohnzimmer - Einbrecher in die Flucht geschlagen

Wurmberg. Weil sie im Wohnzimmer geschlafen hat, bemerkte eine 34-Jährige am frühen Donnerstagmorgen in Wurmberg, dass bei ihr eingebrochen wurde. So schlug sie den Unbekannten in die Flucht.

Gegen 2.40 Uhr erwachte die Frau im Erdgeschoss ihres Hauses an der Straße Im Eichenring durch ein Geräusch. Sie erkannte einen Unbekannten, der gerade dabei war, einen Fensterflügel zu entriegeln und machte sich bemerkbar. Der ertappte Einbrecher flüchtete sofort in unbekannte Richtung.

Er wird als etwa 1,70 Meter groß, sehr schlank und mit schwarzen, kurzen Haaren beschrieben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.