nach oben
© Symbolbild dpa
08.11.2018

36-Jährige verliert Kontrolle über ihr Auto und schleudert gegen Böschung

Neuenbürg. Aus bislang unbekannter Ursache hat eine 36-jährige Autofahrerin am Mittwochabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist gegen eine Böschung geprallt.

Wie die Polizei mitteilte, war die Ford-Fahrerin gegen 20.20 Uhr auf der L339 in Fahrtrichtung Dennach unterwegs. Sie verlor die Kontrolle über ihr Auto und geriet ins Schleudern. Dann prallte der Wagen seitlich gegen die Böschung. Den ersten Erkenntnissen des Polizeireviers Neuenbürg zufolge blieb die 36-Jährige unverletzt. Ab Fahrzeug entstand ein Sachschaden von insgesamt 7.000 Euro.