nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
04.02.2015

38-Jährige verursacht Verkehrsunfall mit 2,8 Promille

Eine 38-jährige Autofahrerin hat am Dienstagabend sturzbetrunken einen Unfall zwischen Bauschlott und Bretten verursacht. Trotz Verbot überholte die Golf-Fahrerin gegen 20.45 Uhr in Richtung Bretten fahrend einen Lastwagen.

Der Gegenverkehr erforderte ein schnelles Wiedereinscheren, weshalb sie beim Einordnen vorne links gegen den Lastwagen stieß. Ein entgegenkommender 38-jähriger VW-Fahrer musste ausweichen, um einen Zusammenprall zu vermeiden.

Die offensichtlich alkoholisierte 38-Jährige musste ins Röhrchen blasen. Der Atemalkoholtest zeigte über 2,7 Promille an. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.