nach oben
Bei einem Gartenhaus-Brand ist ein 39 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.
Bei einem Gartenhaus-Brand ist ein 39 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. © Symbolbild: dpa
21.01.2013

39-Jähriger stirbt in brennender Gartenhütte

Bretten. Bei einem Gartenhüttenbrand im Gewann Seeberg in Bretten-Diedelsheim ist in der Nacht zum Montag nach Polizeiangaben ein 39 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Gegen 3 Uhr wurde der Feuerwehrleitstelle von einem Anwohner Feuerschein im Bereich der Gartenhaussiedlung nahe der „Alte Poststraße“ gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehren Bretten und Diedelsheim war die rund 20 Quadratmeter große Holzhütte bereits weitgehend abgebrannt. Bei der Suche nach Glutnestern fanden die Angehörigen der Feuerwehr im Brandschutt den Leichnam eines Menschen. Die kriminalpolizeilichen Nachforschungen ergaben, dass es sich dabei wahrscheinlich um den 39-jährigen Gartenausinhaber handelte. Derzeit gehen die Beamten der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal davon aus, dass der Mann Opfer eines tragischen Unglücksfalles wurde. Zur genauen Brandursache sind jedoch weitere Ermittlungen erforderlich.