47-jähriger Bauarbeiter aus Bretten vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Bretten. Ein 47-Jähriger wird seit 10.01.2017 vermisst, nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Der polnische Bauarbeiter wurde am vergangenen Dienstag gegen 13 Uhr letztmals auf der Krankenhausbaustelle in Bretten gesehen und wird seitdem vermisst. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen konnte er bislang nicht gefunden werden.

Er ist 1,68 Meter groß, hat ein rundes Gesicht und trägt eine Brille. Sein Haar ist schütter und blond. Die Statur des Vermissten ist korpulent und an der rechten Gesichtshälfte hat er einen roten Fleck. Des Weiteren trägt er am rechten Ohr zwei Ohrstecker. Bekleidet ist der Vermisste mit einer neongelben Arbeitsjacke, die auf der Rückseite den Aufdruck „Lindner“ hat sowie einer grauen Arbeitshose mit den roten Aufdrucken „Lindner“. Auf dem Kopf trägt er eine tarnfarbene Strickmütze mit zwei schwarzen Streifen. Er ist laut Polizei wahrscheinlich zu Fuß unterwegs und hat einen gelben Helm dabei.

Wer Hinweise auf den Vermissten geben kann, wird gebeten sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon (0721) 939-5555, zu melden.