nach oben
Im Ispringer Gebiet „Im Mahler“ geht es mit Sanierungsmaßnahmen bald weiter. Foto: Ketterl
Im Ispringer Gebiet „Im Mahler“ geht es mit Sanierungsmaßnahmen bald weiter. Foto: Ketterl
03.02.2016

6,5 Millionen für die Region - Politik prescht mit frohen Botschaften vor

Das Land fördert Städtebau in Pforzheim und im Enzkreis mit 6,5 Millionen. In Wahljahren werden Kommunen von der Nachricht oft überrascht.

Pforzheim/Enzkreis. Das Land fördert den Städtebau in Pforzheim und in den Kreiskommunen Neuenbürg, Mühlacker, Mönsheim, Knittlingen, Kieselbronn, Kämpfelbach, Ispringen und Friolzheim in diesem Jahr mit insgesamt 6,5 Millionen Euro. Der größte Brocken entfällt mit 1,8 Millionen auf die laufende Sanierung im Bereich der Pforzheimer Kaiser-Friedrich-Straße. Die Verwaltungen erfuhren von dem warmen Regen durch die Anfrage der PZ. Kurz vor einer Landtagswahl ist es Tradition, dass die Politik mit frohen Botschaften vorprescht.