nach oben
"Live at the Grenz" am Freitag. © Claudia Kerner
27.07.2013

6th Element und Zap Gang bei "Live at the Grenz 2013"

Keltern. Diese Party hat mittlerweile Tradition. Beim "Live at the Grenz"-Festival in Keltern-Niebelsbach ist am Freitagabend wieder einmal richtig gerockt worden. Herrlicher Sonnenschein und hohe Temperaturen luden ein, im Biergarten zu verweilen und dann kräftig zu feiern.

Bildergalerie: Live at the Grenz: Bilder vom Samstag

Bildergalerie: 6th Element und Zap Gang bei Live at the Grenz

Zum Auftakt am Freitag spielten 6th Element. Die Pforzheimer Band war schon zum fünften Mal bei „Live at the Grenz“ dabei. Die Gruppe heizte mit Pop und Rock ein und begeisterte das Publikum mit Coversongs.

Seit 23 Jahren sorgt das Festival in Keltern-Niebelsbach für gute Musik. Und zieht Besucher aus nah und fern an. Sie sind jedes Jahr aufs neue von dem zwei-tägigen Open- Air Festival begeistert.

Der Haupt-Act des Abends brachte das Publikum dann so richtig in Tanzlaune. Die Band „ZAP- Gang“ brachte die Menge mit Songs verschiedenster Musikrichtungen zum Kochen. Bis tief in die Nacht wurde gefeiert.