nach oben
Ein 72-Jähriger ist etwa 150 Meter weit durch unbefestigtes Gelände gerast und mitsamt Anhänger auf dem Dach einer Sporthalle gelandet. © Seibel
25.04.2013

72-Jähriger landet mit Auto und Anhänger auf Sporthalle

Mönsheim. Spektakuläre Crashtour in Mönsheim: Ein 72-jähriger Opel-Fahrer ist am Donnerstag um die Mittagszeit mitsamt Anhänger etwa 150 Meter durch mehrere Gartengrundstücke gerast und auf dem Dach einer Sporthalle gelandet. Der Schaden beläuft sich auf rund 27.000 Euro.

Bildergalerie: Spektakuläre Bergung: Kran hebt Opel von Hallendach

Bildergalerie: Crashtour: 72-Jähriger landet mit Auto auf Sporthalle

Der 72-Jährige befuhr die Appenbergerstraße in Richtung Pforzheimer Straße, als er in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und in der Folge die Kontrolle über sein Auto verlor. Nach der Crashtour über etwa 150 Meter unbefestigtes Gelände, endete die Irrfahrt auf dem Dach der Sporthalle.

Der beschädigte Opel wurde inzwischen mit einem Kran vom Dach der Sporthalle gehoben.

Leserkommentare (0)