AdobeStock_44158148
Eine noch klimmende Zigarette hat vermutlich für einen Dachstuhlbrand in Pfinztal gesorgt. 

80.000 Euro Sachschaden und 50 Einsatzkräfte im Einsatz: Klimmende Zigarette im Aschenbecher setzt Dachstuhl in Pfinztal in Brand

Pfinztal. Vermutlich Aufgrund einer noch klimmenden Zigarette im Aschenbecher, kam es am Sonntagmorgen in Berghausen zu einem Dachstuhlbrand, bei dem ein Sachschaden von rund 80.000 Euro entstand. Glücklicherweise wurde dabei keine Personen verletzt.

Gegen 07:10 Uhr wurde der Brand auf dem Balkon in der Bärenstraße durch die Bewohnerin entdeckt, welcher sich über den Dachstuhl ausbreitete und letztlich die Hälfte des Daches in Brand setzte.

Die freiwillige Feuerwehr Pfinztal, die mit 50 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen im Einsatz waren, brachten die Flammen rasch unter Kontrolle. Die Dachgeschosswohnung wurde durch das Feuer unbewohnbar.