nach oben
Zwei Fahrzeuge kollidierten auf der Hauptstraße in Niefern. Die beiden Schwerverletzten mussten in Kliniken eingeliefert werden. Foto: Ketterl
Zwei Fahrzeuge kollidierten auf der Hauptstraße in Niefern. Die beiden Schwerverletzten mussten in Kliniken eingeliefert werden. Foto: Ketterl
05.12.2016

80-Jähriger gerät in Niefern in Gegenverkehr - Zwei Schwerverletzte

Niefern-Öschelbronn. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag in Niefern gekommen. Laut Polizeipräsidium Karlsruhe ging die Alarmierung um 14.40 Uhr ein. Der 80 Jahre alte Fahrer eines Ford B-Max war auf der Gegenfahrbahn seitlich versetzt frontal mit dem VW Golf einer 51-Jährigen zusammengeprallt.

Die Ermittler sprechen von einer „bislang ungeklärten Ursache“, da sich das Fahrverhalten des 80-Jährigen noch nicht erklären lässt. Der Unfall geschah auf der Hauptstraße auf Höhe der Abzweigung zu Ameliussaal und Freibad. Am Ford entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Der Schaden am VW liegt bei 5000 Euro. Beide Fahrer mussten schwer verletzt in nahe gelegene Kliniken eingeliefert werden, so Polizeisprecher Sven Brunner auf PZ-Anfrage.

Laut Polizei waren zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort. Hierzu zählten neben der Feuerwehr auch Notarzt und Rettungsdienst. Für die Aufräum- und Bergungsarbeiten war der Straßenabschnitt kurzfristig gesperrt.