nach oben
Die beiden Rentner wurden bei dem heftigen Crash schwer verletzt, die 20-Jährige leicht.
Die beiden Rentner wurden bei dem heftigen Crash schwer verletzt, die 20-Jährige leicht. © Symbolbild dpa
30.07.2018

83-Jähriger übersieht Auto – drei Personen nach Unfall teils schwer verletzt

Birkenfeld. Bei einem heftigen Unfall zwischen Gräfenhausen und Birkenfeld sind am Montagmittag drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der 84-jährige Fahrer eines Peugeots gegen 12.40 Uhr auf der K4541 unterwegs. An der Einmündung zur Karlsruher Straße wollte der Rentner nach links (K4576) in Richtung Gräfenhausen abbiegen. Dabei übersah er offenbar die aus Richtung Birkenfeld herannahende 20-jährige Fahrerin eines VWs. Die junge Frau konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte mit dem einbiegenden Peugeot zusammen.

Der Peugeot wurde durch die Wucht des Aufpralls nach rechts von der Fahrbahn geschleudert, wo er eine Böschung hinunterrutschte, bevor er letztlich zum Stehen kam. Der 84-jährige Unfallverursacher und seine 83-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt, die 20-Jährige wurde leicht verletzt.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten die Verletzten zunächst vor Ort und brachten sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8.000 Euro.