nach oben
86-Jähriger verunglückt mit Auto im Unterholz.
86-Jähriger verunglückt mit Auto im Unterholz © pol
16.06.2011

86-Jähriger verunglückt mit Auto im Unterholz

CALW. Straßenwärtern ist es zu verdanken, dass ein 86-jähriger Mercedes-Fahrer nach einer halben Stunde schwer verletzt aus seinem Fahrzeug gerettet werden konnte.

Nach Polizeiangaben waren die Männer am Mittwoch gegen 13.30 Uhr mit ihrem Streckenkontrollfahrzeug auf der Bundesstraße 463 zwischen Station Teinach und Wildberg unterwegs, als sie dank der erhöhten Sitzposition, den im Gebüsch auf dem Dach liegenden Mercedes entdeckten. Sie schlugen eine Schneise durch das Unterholz und bargen den Verunglückten. Der Mann war zuvor aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, streifte einen Baum, überschlug sich, stürzte die Böschung hinunter und blieb schließlich auf dem Dach im Gebüsch liegen. Der 86-jährige konnte sich zwar aus dem Gurt befreien und aus dem Auto klettern, hing aber im dichten Buschwerk fest. Der Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.