nach oben
Alle 91 Geehrten des Ehrungsabends der Gemeinde Neuhausen posieren fürs Gruppenfoto in der Schwarzwaldhalle Schellbronn. Foto: Glas
Alle 91 Geehrten des Ehrungsabends der Gemeinde Neuhausen posieren fürs Gruppenfoto in der Schwarzwaldhalle Schellbronn. Foto: Glas
07.05.2019

91 Bürger aus Neuhausen und seinen Ortsteilen ausgezeichnet

Neuhausen-Schellbronn. Sie alle sind ausgezeichnete Repräsentanten ihrer jeweiligen Vereine und Organisationen“, begrüßte Bürgermeister Oliver Korz die Ehrengäste des Ehrungsabends der Gemeinde Neuhausen. Dieser findet bereits seit 25 Jahren in diesem feierlichen Rahmen statt. Diesmal wurden in der Schellbronner Schwarzwaldhalle 91 Menschen für herausragende sportliche Leistungen und besonderes soziales oder kommunales Engagement geehrt. Umrahmt wurde die Feier durch verschiedene Tänze der Schellbronner Tanzschule Sasti unter der Leitung von Sandra Kaufmann.

Die ersten Geehrten des Abends waren zwölf Turner des TV 1880 Huchenfeld mit Wohnsitz in Neuhausen. Die 1. Mannschaft des TTC Hamberg wurde als Gewinner des Bezirkspokals im Tischtennis-C-Klassen-Pokalfinale geehrt. Sage und schreibe 57 Sportler konnte Bürgermeister Korz beim Leichtathletikverein LV Biet ehren. Aus der Hand von Trainer Joachim Reiff erhielten sie einen Pokal der Gemeinde für die erzielten Leistungen in Einzeldisziplinen und Mannschaftswettbewerben. Peter Didio, der für den LV Biet in der Altersklasse Senioren M80 startet, wurde für einen besonderen Erfolg geehrt: Den baden-württembergischen Rekord über 10 000 Meter, die er in 67 Minuten absolvierte.

Die Namen aller Geehrten finden Sie am Mittwoch, 8. Mai, in der „Pforzheimer Zeitung“, im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.