nach oben
© Symbolbild: dpa
16.03.2015

91-jähriger BMW-Fahrer rast ungebremst in 17-jährigen Rollerfahrer

Calw. Ein 91-jähriger BMW-Fahrer ist am Sonntagabend auf der B463 bei Calw-Wildberg ungebremst in einen 17-jährigen Roller-Fahrer gerast, der schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Auf der B463 bei Calw-Wildberg ereignete sich am Sonntag kurz vor 18 Uhr ein folgenschwerer Auffahrunfall. Ein 17-jähriger Roller-Fahrer war mit seinem Kleinkraftrad auf der B463 von Calw in Richtung Wildberg unterwegs. In die gleiche Richtung, jedoch wesentlich schneller, fuhr ein 91-jähriger BMW-Fahrer, der auf Höhe Kohlerstal mutmaßlich ungebremst auf den Roller prallte. Der Zusammenstoß war dabei so heftig, dass das Zweirad im vorderen rechten Kotflügel des BMWs stecken blieb.

Der Fahrer des Rollers ist durch die Kollision auf den Boden geschleudert worden. Dabei erlitt der 17-Jährige schwere Verletzungen. Von herbeigerufenen Rettungskräften wurde er zunächst vor Ort versorgt und anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro.

Leserkommentare (0)