nach oben
Die A 8 bei Friolzheim entspannt sich: Richtung Heimsheim sind schon alle sechs Spuren der neuen Autobahn fertig. Und die Geschwindigkeit konnte bereits freigegeben werden.
Die A 8 bei Friolzheim entspannt sich: Richtung Heimsheim sind schon alle sechs Spuren der neuen Autobahn fertig. Und die Geschwindigkeit konnte bereits freigegeben werden. © Ketterl
29.07.2011

A8-Ausbau bei Friolzheim geht in Endspurt

FRIOLZHEIM/WIMSHEIM. Da lacht das Herz jedes Autofahrers, der sich seit knapp zwei Jahren durch den Baustellenverkehr auf der Autobahn zwischen Wimsheim, Friolzheim und Heimsheim gequält hat. Zwei Drittel dieses knapp fünf Kilometer langen Abschnitts der A 8 sind nun erneuert – die Autokolonnen kommen jetzt auf den sechs Spuren deutlich schneller vorwärts.

Die Modernisierung der alten Autobahn geht in den Endspurt. Jetzt fehlt nur noch ein rund zwei Kilometer langes Stück von Friolzheim bis zur bereits ausgebauten A 8 bei Wimsheim.

Eigentlich sollten die Baufirmen mit der Modernisierung Ende Juli fertig sein, nachdem der Ausbau im August 2009 begonnen hatte. In acht Wochen soll es nun aber soweit sein: Ende Oktober, zwei Monate später als geplant, will das Regierungspräsidium die auf Vordermann gebrachte Bundesfernstraße einweihen. rst