nach oben
Die Theatergruppe des Rad- und Motorsportvereins versetzt die Ersinger Festhalle in Hochstimmung. Von links: Eva Hempel, Dieter Vögele, Nicole Fischer, Ursula Schunck und Corina Staib. Foto: Manfred Schott
Die Theatergruppe des Rad- und Motorsportvereins versetzt die Ersinger Festhalle in Hochstimmung. Von links: Eva Hempel, Dieter Vögele, Nicole Fischer, Ursula Schunck und Corina Staib. Foto: Manfred Schott
22.12.2017

Abendunterhaltung beim RMSV „Bahn frei“ Ersingen

Kämpfelbach-Ersingen. Vorsitzender und Conférencier Marcus Kuschel konnte den Gästen der Abendunterhaltung des Rad- und Motorsportvereins „Bahn frei“ (RMSV) Ersingen ein bewegtes und vielseitiges Programm in der Turn- und Festhalle verkünden. Mit Blick auf den Titel des Theaterstücks „Ich mach das schon“ würdigte der Vorsitzende die zahlreichen Aktiven im RMSV.

Ob beim Kunstradfahren, beim Radball, beim Theaterspielen, bei den Wanderungen, den Radausfahrten oder bei der Organisation der Abendunterhaltung, die Ehrenamtlichen sagen „ich mache es“. Dann klappt es auch, lobte Marcus Kuschel. Als Basis des Vereins bezeichnete er drei Mitglieder, die seit 35 Jahren dem RMSV Ersingen angehören. Harald Frei, Jochen Geiges und Volker Prielipp wurden mit der Ehrenurkunde für ihre Vereinstreue gewürdigt. Eine mit Lachsalven gespickte tolle Stimmung verbreitete anschließend die Laienspielspielgruppe des Radsportvereins.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.