nach oben
© Symbolbild: dpa
26.07.2015

Älteres Ehepaar erleidet Rauchgasvergiftung bei Brand in ihrem Einfamilienhaus

Simmozheim. Schwer verletzt durch das Einatmen von Rauch wurde am Sonntagmorgen um 8.35 Uhr ein älteres Ehepaar aus Simmozheim. In ihrem Einfamilienhaus an der Robert-Gaiser-Straße war vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an einem Wasserboiler ein Brand ausgebrochen.

Das Feuer verursachte einen Gesamtschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Die Bewohner mussten in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Die Polizei in Calw hat die Ermittlungen aufgenommen.