nach oben
17.07.2014

Aggressiver Radfahrer greift Familienvater an – Sehnenriss als Folge

Wildberg. Ein Familienvater ist von einem aggressiven Fahrradfahrer angegriffen und verletzt worden. Als er mit seinen drei Kindern zu einem Spielplatz in Wildberg gelaufen ist, hat sich der Unbekannte auf seinem Fahrrad von hinten genähert und dem Mann mit der Handkante stark gegen den Arm geschlagen, sodass dieser einen Sehnenriss erlitten hat.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Morgen des 6. Juli um 11.30 Uhr. Der Familienvater war mit seinen drei Kindern auf dem Fuß- und Radweg in die Richtung des Spielplatzes Klosteranlage in Wildberg unterwegs, als der Unbekannte auf seinem Fahrrad von hinten angefahren kam. Er schrie den 48-Jährigen an, den Weg frei zu machen. Als sich der Fußgänger dem Unbekannten zuwandte, schlug dieser ihm mit der Handkante massiv gegen den Arm. Danach wurde er von dem aggressiven Mann beleidigt.

Der 48-Jährige ließ sich im Krankenhaus untersuchen, wo ein Sehnenabriss festgestellt wurde. Dies zieht eine langwierige Behandlung mit sich. Erst nach dem Krankenhausaufenthalt hat sich das Opfer entschieden, Anzeige gegen den Radfahrer zu erstatten.

Der Täter ist zwischen 40 und 45 Jahre alt, ungefähr 1,80 m groß, schlank und hatte lichtes Haar. Er trug eine Sonnenbrille, eine Radlerhose und ein Trikot. Er fuhr ein Rennrad. Später kam eine Frau auf einem Fahrrad hinzu, die ebenfalls Radkleidung trug. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Wildberg unter Telefon (07054) 5136 zu melden.