nach oben
Für ihr Engagement beim Akkordeon-Orchester Dietlingen werden zahlriche Mitglieder geehrt. Foto: Ossmann
Für ihr Engagement beim Akkordeon-Orchester Dietlingen werden zahlriche Mitglieder geehrt. Foto: Ossmann
16.03.2019

Akkordeon-Orchester Dietlingen zeichnet verdiente Mitglieder aus

Keltern-Dietlingen. Beim jüngsten Frühjahrskonzert des Akkordeonorchester Dietlingen war es für den Vereinsvorsitzender Klaus Engelbach (Foto rechts), eine besondere Ehre zusammen mit dem DHV-Bezirksvorsitzenden Würm-Nagold, Ernst Fuchs (links) mehrere Aktive für ihr musikalisches Engagement und Vereinstreue auszeichnen zu dürfen.

So erhielt Brigitte Weber (Dritte von rechts) die Ehrennadel in Silber für 20-jährige aktive Tätigkeit. Mit der Ehrenamtsnadel in Bronze wurde der stellvertretende Vorsitzende Volker Gengenbach (Zweiter von rechts) für zehnjähriges Engagement ausgezeichnet. Wörtlich heißt es in der Verleihungsurkunde: „Volker Gengenbach hat sich in beispielhafter Weise ehrenamtlich engagiert. Dies ist zweifellos Ausdruck einer hohen sozialen und kulturellen Verantwortung.“ Neben der Ehrung der beiden langjährigen Aktiven erfuhren aber auch die Nachwuchsmusikerinnen und die „Quereinsteigerinnen“ eine Ehrung durch den DHV. Für sie gab es eine Belobigungsurkunde, die Vorstufe zur Ehrennadel. So erhielten (ab Zweite von links) Mia-Jane Schmidt, Aenea Müller, Petra Frey, Sigrun Gorgs und Anja Roller für ihr fünfjähriges Engagement neben den Urkunden und den anerkennenden Worten auch noch ein kleines Präsent vom Verein.